Zertifizierter Kinderschutzbeauftragter im Sportverein

Die Ausbildung zum Kinderschutzbeauftragten im Sportverein schloss der Abteilungsleiter der Ju-Jutsu Abteilung im TSV Immenrode Jörg Grumm erfolgreich ab. Die Ausbildung absolvierte er beim Deutschen Ju-Jutsu Verband. Der Kinderschutzbeauftragte dient als erster Ansprechpartner im Verein, wenn Eltern, Kinder, Jugendliche, Trainer/-innen, Vorstandsmitglieder/-innen den Eindruck haben, dass es einem Kind oder Jugendlichen „nicht gut geht“ und eventuell Kindeswohlgefährdung vorliegen könnte. Themen der Ausbildung waren Grundwissen zur Prävention sexualisierter Gewalt, Täter/-innenstrategien, Bearbeitung von Fallbeispielen, strukturelle Maßnahmen im Verein, Interventionsschritte bei Kindeswohlgefährdung im Sportverein, Konzepte zur Prävention sexualisierter Gewalt erarbeiten und Risikoanalyse “Wo fängt sexualisierte Gewalt an?“.

Kontakt:

Abteilungsleiter Jörg Grumm 

Mobil: 0176 465 25770
E-Mail: joerg@grumm.de